Über

Mein Name ist
 
Gerhard Holzer,
 
als ich noch ein kleines Kind war, da wuchs ich bei Pflegeeltern auf und mit
13 Jahren, da kam ich in ein Kinderheim, verlor deswegen meine ganzen Freunde wegen meiner Mutter, die ich bei meiner Pflegemutter noch hatte.
Auch in meiner Schulzeit, in meinem neuen Freundeskreis, da wo ich auch wirklich schon beste Freunde hatte, die verlor ich alle wegen meiner Mutter.
Als ich 19 Jahre alt wurde zog ich in meine eigene Abstellkammer und werde von meiner Mutter dort täglich getretten und geschlagen. Jetzt bin ich 32 Jahre alt und es kotzt mich so an das ich das jetzt hier alles blogen werde, vielleicht hört ja jemand meinen Hilferuf oder hat ähnliche Erfahrung gemacht ?

Alter: 32
 
Schule: Gesamtschule in Feldkirchen
Universität: Kaufmann für Bürokommunikation in München


Werbung




Blog

01.09.2017 September 2017 zum weiterlesen

Heute ging meine Mama auch wieder total ab.
Spüle ab und gehe eine rauchen und dann fängt meine Spülmaschine im Eco Programm
schon nach 90 Minuten an zu trocknen und 180 Minuten dauert das Programm.
Meine Mutter werde ich bis Ende Mai deswegen nicht mehr besuchen.

03.09.2017
Gestern wieder Dialyse und ich bin jetzt total prall davon.
Jetzt ist es 1:55 Uhr und ich freue mich jetzt schon auf mein Bett.
Hoffentlich überstehe ich die Nacht bis Morgen.
Die mich immer punktiert war es, die hat mir auch gleich 6 Epo Spritzen zum Schluss
reingejagt.

05.09.2017
Seit gestern mache ich beim Arabellapark Dialyse. Sind eigentlich alle ganz nett.
Morgen muss ich wieder, um 12:00 Uhr aufstehen und los geht´s Richtung Dialysezentrum,
um 13:00 Uhr habe ich Anhängezeit.
Die Fahrt über ist meine Mutter die ganze Zeit total abgegangen 07.09.17

06.09.2017
Heute ging meine Mutter auch wieder voll ab.
Zuerst heute Morgen wieder alles vollkacken in meinen frisch angezogenen Klmotten
und dann lässt sie mich wieder nicht schlafen und dann geht´s auf nach München
und die 1. Strecke brauche ich 1,5 Stunden anstatt 0,5 Stunden und die zweite Strecke auch,
weil mein Navi wegen der immer wieder andere Strecken anzeigt wegen der fetten Fotze. Mein Tank ist derzeit voll.
Bin auch wieder total abgegangen weil meine Mutter wieder so abging beim Autofahren das glaubst du nicht.
Bin jetzt noch total fertig und es ist jetzt erst 23:00 Uhr und alle Menschen gehen ab weil meine Mutter abging
und meine Hurensohnnachbarin geht auch total ab deswegen.
Bin froh wenn ich endlich meine Ruhe habe, ich will meine Ruhe haben, dass ist mein Leben.
Ich hasse meine Mutter so, wie die hier schon abging und wie die jetzt abgeht wo ich immer nach München
mit dem Auto zur Dialyse muss das ist echt mein Geld was die Fotze da immer ausgibt.
Das sind echt meine 70 Euro und meine 50 Euro was die Fotze da jeden Monat von meinem eigenen Geld ausgibt.
Ich bin 32 Jahre und die behandelt mich echt noch wie ein kleinen Baby
und dann jetzt noch der ganze Spritt, hätte mit den Kilomentern nochmal die ganze Strecke hin und zurück fahren können.
Dann beim Aldi in Eglharting um 19:45 Uhr und dann hätte die echt mein teueres Auto gegen ein Schild gefahren als ich zurück fahren wollte
weil die so abging die fette Fotze.
Ich bin echt sowas von sauer das ich ihr so eine reinfotzen könnte deswegen das glaubst du nicht.
Werde meine Mutter jedenfalls nie wieder besuchen und mein Auto wird sie auch niemals sehen, dass schwöre ich bei Gott.
Weihnachten werde ich auch nicht kommen, ist doch mir scheiss egal.

07.09.2017
Heute bis 13:15 Uhr gepennt, dann geduscht und mein Vater ist wieder abgegangen.
Heute den ganzen Tag total fertig gewesen von gestern.
Dann Müsli essen, dann Edeka und alle Menschen waren verrückt nach mir.
Dann heute Abend Geschirr geschafft mit Spülmaschine abzuspülen.
Normal Programm 2 Stunden und lief zwei Stunden.

10.09.2017
Heute ist Sonntag und heute ist meine Mutter auch wieder den ganzen Tag total abgegangen.
Habe heute gekocht und das dreckige Geschirr mit meiner Spülmaschnine abgespült und
mein Vater und meine Mutter sind wieder total abgegangen und mein Vater hat mich die ganze Zeit total beleidigt
und jetzt ist es 20:00 Uhr und meine Mutter rülpst immer wieder 1000 mal sodass meine Lunge fast platzt deswegen
und es tut immer so weh das ich fast weinen musste. Dann heute Morgen hat meine Mutter wieder und wieder mein ganzes Klo total vollgeschissen,
zuerst dachte ich das ich total viel muss und dann kam nur so ein kleines Stück raus, weil ich habe mir doch 8 Rollen gekauft und die
ist jetzt meine Mutter alle voll am verbrauchen. Dann manchmal wenn ich muss dann macht sie es immer so das ich total viel Scheisse von meinem Arsch
abwischen muss und ich die Scheisse nicht wegbekomme wie normalerweise.
Ich werde meine Mutter jedenfalls nie wieder besuchen, sowas ist keine Freundin von mir, dass sind meine Sachen und nicht
die von meiner Mutter, dass ist mein Herd und nicht der von meiner Mutter.
Gestern hat mich meine Mutter wieder mit einer Fliege gemobt sodass ich total am durchdrehen war, die war gestern in meiner Küche weil sie vorgestern in meiner Wohnung
war. Bin vorgestern und gestern auch wieder total durchgedreht wegen der und heute auch wieder.

11.09.2017
Heute Dialyse gehabt und wieder nicht geschlafen.
Hatte heute Morgen totale Paranoia das die mich von der Dialyse in Ebersberg nicht schlafen lassen,
meine Matratze hat mir den ganzen Morgen die Federn in den Rücken gedrückt und dann hatte ich immer noch von den
von der Dialyse in Ebersberg so Schleim im Hals, hatte Paranoia das mich die Eva und der Hr. Dr. Nemann schlägt,
hatte noch überall so Haare an den Armen die gejuckt haben, wurde von den von Ebersberg gefoltert.
Dann irgendwann um 10 habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin losgefahren zur Dialyse zum Arabellapark,
es hieß dann noch das meine Nachbarin abgegangen ist.
Meine Matratze hat jetzt ein rießen Riss, musste gestern noch weinen weil meine Mutter das ganze Jahr so abgegangen ist.
Heute war ich noch im REWE und waren wieder soviele Menschen da die überall von weiter her kamen und dort eine Menge Sachen kauften.

12.09.2017
Heute ging der ganze Tag auch wieder total ab.
Zuerst lässt mich meine Mutter nicht mehr schlafen weil ich jetzt Dialyse in München habe,
heute hat sie mich bis 10 Uhr nicht schlafen lassen obwohl ich gestern durchgemacht habe als ich Dialyse hatte.
Sie hat mich den ganzen Monat Juli auch nicht schlafen lassen als ich Dialyse hatte und jetzt ist erst wieder September.
Meine Mutter mobt mich richtig damit das wenn ich Dialyse habe sie mich nie schlafen lässt.
Ich bin heute richtig fertig davon und jetzt ist es erst 20:45 Uhr.
Dann lässt sie mich einschlafen aber nur bis 13:00 Uhr, also 3 Stunden obwohl ich meinen Wecker auf 13:30 Uhr eingestellt hatte.
Dann geduscht und mein Vater hat mich die ganze Zeit angemacht.
Dann beim Aldi Gebäcke gekauft und dann nachhause und meine Wohnung gesaugt und mal wieder seit Wochen musste ich den Tisch abwischen
weil er schon voller Staub war und mein Vater ist die ganze Zeit abgegangen das ich total am ausrassten war und dann habe ich auch
noch geweint weil er mich so sehr geschlagen hat.
Jetzt ist meine Wohnung sauber und die Bettwäsche muss ich noch wechseln und mein Vater ist wieder total abgegangen.
Dann noch Baguettes beim REWE gekauft und die schmecken heute sowas von scheisse das ich jetzt eines wegwerfen werde.
Habe dann noch immer Magenschmerzen weil meine Mutter voll am reinfotzen ist.
Gerade mein Bett überzogen und mein Vater ist total abgegangen so das ich Angst vor ihm habe,
ich habe mich vor Angst bepisst.
Jedenfalls ist in meiner Matratze unten auch noch so ein fettes und ein kleines Loch wegen meiner Mutter, habe die Matratze jetzt umgedreht
und da ging mein Vater wieder total ab mit Bon etc.

14.09.2017
Heute war die Polizei bei mir und hat mir mitgeteilt das meine Mutter wohl verschwunden ist.
Sie hätte heute um 7 Uhr im Heim sein sollen und ist nicht aufgetaucht.
Die Polizei war so gegen 9 Uhr bei mir.
Ansosten ging gestern Abend noch mein Vater ein bisschen ab wegen einschlafen und so weiter.
Bin dann auch eingeschlafen von sechs bis sieben und von neun bis 12 - Gottseidank.
Dialyse in München gestern dann pünktlich um ein Uhr da gewesen.

17.09.2017
Heute ist Sonntag, mein Vater ging gestern und heute wieder total ab.
Meine Mutter ist leider wieder aufgetaucht, sie hat sich anscheinend am gleichen Abend wo die Polizei bei mir war,
von der Polizei schnappen lassen und ist wieder aufgetraucht.
Mir war es egal ob sie die Nacht draussen ist oder nicht, solange sie nicht zu mir kommt,
habe sie auch nicht gesucht in Ebersberg und anrufen werde ich sie auch nicht mehr, die letzten Tage waren mir einfach wieder
zu stressig mit meinem Papa, heute lies mich meine Mutter auch wieder bis 10:00 Uhr nicht einpennen, heute ist Sonntag,
habe somit bis 14:10 Uhr verpennt. Habe extra noch ein bisschen länger gepennt, dass ich nicht wieder so müde bin
wenn ich Morgen Dialyse habe. Ansonsten heute mein Auto wieder voll getankt und mein Vater ist den ganzen Tag
wieder voll am abspacken. Habe meine Mutter einmal versucht zu erreichen, dort war sie nicht da und wollte sie gestern anrufen und habe ich nicht
getan weil mein Vater den ganzen Tag so am abspacken war und jetzt werde ich sie gar nicht mehr anrufen weil mich meine Mutter
nie pennen lässt und außerdem wegen meiner Spülmaschine, weil meine Mutter dort so abging.
Ist mir doch scheiss egal meine Mutter und mein Vater, sollen sich am besten gleich umbringen.
Jetzt geht meine Mutter auch wieder total ab, hab grad die Lasagne vom Aldi gemacht und ging total ab mein Vater.
Also Leute, auf Lasagne da steh ich jetzt drauf. Jetzt ist es 21:23 Uhr, heute ist Sonntag und meine Vatereyser ging heute den ganzen Tag total ab.
Hoffe das meine Mutter wieder verschwindet.

17.9.17 21:56, kommentieren

Werbung


02.06.2017 verpennte 62 Tage

Jetzt sind wieder 11 Tage vergangen seit ich hier reingeschrieben habe. War jetzt ein paar Tage mit dem Jonas und der Hanna in Berlin und ich glaube, die Hanna hat mich total angemacht. Jedenfalls glaube ich das ich verliebt in sie bin. Trinke jetzt seid 3 Tagen immer zwei Flaschen Bier am Abend. Heute auch wieder, gestern war ich Hammerprall deswegen. In Berlin wars schon ganz cool, nur dass bei meinem Auto bei der Hinfahrt das Zündkabel kaputt gegangen ist mit 180 Sachen auf der Autobahn und ich dachte schon etwas anderes wäre kaputt gegangen so wie sich der Car angehört hat. Jedenfalls bin ich seit Montag, 29. Mai wieder hier und war dann auch gleich in der Werkstatt Kopp und der sagte es wären nur die Zündkabel gewesen, 130 Euro. Gelinkt von der Werkstatt, hätte ich es selbst gemacht hätte es nur 23 Euro gekostet und noch vielleicht 12 Euro für die Zündkerzen. Die Werkstatt hatte die Zündkabel auch bei Ebay für 23 Euro bestellt und gezahlt hatte ich bei der Werkstatt Kopp über 70 Euro.

2.6.17 22:47, kommentieren